Benefizkonzert des Rotary-Clubs in St. Gallus

Die Mainzer Johanniskantorei spielt in der Flörsheimer Galluskirche für den Rotary-Club Hocheim-Flörsheim-Oberer Rheingau. Der unterstützt das Hospiz „Lebensbrücke“ und Grundschulen.

Den musikalischen Abschluss des Weihnachtsmarktes und für viele Musikfreunde sicherlich auch der Höhepunkt im musikalischen Rahmenprogramm bildete am Sonntag das Benefizkonzert, zu dem die Rotarier des Clubs Hochheim-Flörsheim-Oberer Rheingau in die St.-Gallus-Kirche eingeladen hatten. Es musizierte die Mainzer Johanniskantorei unter dem Konzerttitel „Die Kunst der Polyphonie“. Der Chor steht unter Leitung von Volker Ellenberger, der die Veranstaltung moderierte.
Viel Applaus spendeten die rund 200 Zuhörer für Ellenbergers Spiel an der Barock-Orgel mit drei Stücken aus Bachs Spätwerk „Kunst der Fuge“.

Weiterlesen

Wiesbadener Kurier: Jeder Stern ein Wunsch

In der Taunus-Sparkasse startet die Aktion „Weihnachtspaten“ der Stadt Hochheim. Bis zum 7. Dezember ist Zeit, um die Wünsche zu erfüllen.

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind auf die Erde nieder, wie es in einem bekannten Weihnachtslied heißt, sondern es erfüllen sich auch unzählige Kinderwünsche. Nur nicht in jenen Familien, in denen das Budget so schmal bemessen ist, dass noch nicht einmal zum hohen Fest Sonderausgaben möglich sind. Damit auch dort die Kinderaugen in der Heiligen Nacht leuchten können, veranstaltet die Stadt schon seit 2011 die Aktion „Weihnachtspaten“. Dazu stellt die Filiale der Taunus-Sparkasse seit einigen Jahren ihre Geschäftsräume zur Verfügung. Dort war Filialleiterin Silke Hofer ganz entzückt, dass die Nachfrage schon Stunden vor dem offiziellen Start der Aktion einsetzte.

Weiterlesen

Stand am Flörsheimer Weihnachtsmarkt und Benefizkonzert in St. Gallus

Weihnachtsmarkt

Bereits zum dritten Mal ist der Rotary Club Hochheim-Flörsheim Oberer Rheingau mit einem Stand auf dem Flörsheimer Weihnachtsmarkt am 01.12 und 02.12.2018 vertreten. Wie in den Jahren zuvor werden Weihnachtsüberraschungspäckchen in unterschiedlichen Größen angeboten. Des Weiteren bieten wir selbstgemachte Marmeladen und Weihnachtsplätzchen an. Abgerundet wird das Angebot mit Glühwein, Kinderpunsch und Wildgulasch.

Vor zwei Jahren hat der Club erstmalig den Weihnachtsmarktstand des Hospizvereins übernommen. Mit Erlösen aus diesen Aktionen werden verschiedene Projekte und Institutionen unterstützt. Dieses Jahr erhält im Rahmen des Projekts „Gesunde Kids“ die Paul-Maar-Schule in Flörsheim eine Spende. Der Förderverein der Grundschule in Flörsheim-Weilbach bekommt einen Zuschuss zur Durchführung des Projekts „Zirkuswoche“. Für die Hochheimer Weinbergschule werden „Mathekisten“ bereitgestellt. Wie bereits im Rahmen vergangener Aktionen unterstützt unser Club wieder das Flörsheimer Hospiz mit einer Spende.

In Hochheim begleitet der Rotary Club Hochheim-Flörsheim Oberer Rheingau mit seinen Spenden wieder die „Sterneaktion“ der Stadt Hochheim und der Taunussparkasse zugunsten bedürftiger Familien.

Benefizkonzert

Im Rahmen des Flörsheimer Weihnachtsmarktes findet am Sonntag, dem 02.12.18 ab 17:00 Uhr ein Benefizkonzert mit der Johanniskantorei Mainz unter der Leitung von Volker Ellenberger in der St.-Gallus-Kirche statt. Die Kirche ist offen, der Eintritt ist frei. Der Club bittet Besucher um Spenden, die ebenfalls für die o.g. Projekte und Institutionen verwandt werden.

Das Konzert hat den Titel/das Motto:
      Die Kunst der Polyphonie
      Chormusik von Giovanni da Palestrina, Orlando di Lasso und Heinrich Schütz
      Orgelmusik vonJohann Sebastian Bach

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Marc Ressel übergibt Präsidentschaft an Dr. Martha von Westerholt

Turnusgemäß erfolgte am 13.6.2018 im Rahmen des Sommerfestes des Rotary Clubs Hochheim-Flörsheim Oberer Rheingau in seinem  Domizil, dem Weingut Lindenhof in Hochheim, die Übergabe des Präsidentenamtes für das kommen rotarische Jahr. Marc Ressel, Präsident des vergangenen Jahres, übergab das Zepter an Dr. Martha von Westerholt, die als Präsidentin dem Club für das rotarische Jahr 2018/2019 vorstehen wird.

Weiterlesen