5.000 Euro des Rotary-Clubs für das Familienzentrum Mamma Mia und die weitere Sanierung des Daubhäuschens

Am 20.9.2017 trafen sich Vertreter des Rotary-Clubs Hochheim-Flörsheim Oberer Rheingau mit Vertretern des Familienzentrums „Mamma Mia“ und des „Freundeskreises Daubhäuschen“ in Hochheim am Main zur Spendenübergabe. Dem Anlass angemessen fand die Übergabe der beiden Spenden direkt am Daubhäuschen in Hochheim statt. Der Rotary-Club stellte aus dem Erlös des Konzerts des Hochheimer Blasorchesters im Mai diesen Jahres, jeweils 2.500 € für die Arbeit der beiden Hochheimer Organisationen bereit. Bei einem Glas Wein und schönem Endsommerwetter begrüßte zu Beginn der Vorsitzende des Freundeskreises Daubhäuschen, Klaus Weckesser,  die Vertreter des Rotary-Clubs und Vertreterinnen des Familienzentrums „Mamma Mia“ und erläuterte kurz die Geschichte des ehemaligen Teehäuschens. Dies war von dem wohlhabenden früheren Besitzer für seine lungenkranke Frau als Erholungsstätte erichtet worden. Heute kümmert sich der Freundeskreis um den Erhalt des in den Hochheimer Weinbergen gelegenen Gebäudes. Der Präsident des Rotary-Clubs, Marc Ressel, dankte beiden Organisationen für die Einladung. Claudia Stankau, die Präsidentin des letzten Jahres, in deren Amtszeit das Konzert stattfand, berichtete kurz von der Enstehung der Idee eines Konzerts mit dem Hochheimer Bklasorchester in der Kirche St. Peter und Paul bis zu dessen Durchführung. Das Publikum und der organisierende Rotary-Club waren begeistert von dem musikalischen Angebot des Orchesters. Der finanzielle Erfolg ermöglichte dann letztlich die Bereitstellung der Spende für die beiden Organisationen. Über eine Wiederholung einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Orchester wird bei Rotary bereits diskutiert.

Der stellvertretende Vorsitzende des Freundeskreises, Georg Schäfer, bedankte sich bei den Rotariern für die großzügige Spende, die für die nächste Baumaßnahme – die Dachsanierung des ehemaligen Teehäuschens – verwendet werden soll.

Frau Tanja Heich von „Mamma Mia“ bedankte sich ebenfalls für die großzügige Zuwendung, die zur Unterstützung der Arbeit in der Begegnungsstätte verwendet wird.

Der Rotary-Club Hochheim-Flörsheim Oberer Rheingau ist seit 2013 in den beiden Stätten mit nun 30 rotarischen Freunden unterwegs. Viele lokale, regionale und auch internationale Projekte konnten bereits begonnen und sogar schon abgeschlossen werden. Die beiden Spenden an die hiesigen Hochheimer Institutionen bestehen aus dem Grundsatz des Rotary-Clubs, kontinuierlich Projekte aus Flörsheim und Hochheim zu unterstützen.

Die Internetseite des Rotary-Clubs Hochheim-Flörsheim Oberer Rheingau mit vielen Informationen erreichen Sie unter www.rchfor.de.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .