ShelterBox hilft notleidenden Menschen in Katastrophen- und Krisengebieten

ri_web_de Rotary ist Projektpartner der ShelterBox, einer Projektinitiative zur schnellen und konkreten Hilfe in Katastrophenfällen.

Mit den grünen Überlebenskisten hilft ShelterBox notleidenden Menschen in Katastrophen- und Krisengebieten auf der ganzen Welt, die über akute Ersthilfe hinaus längerfristig versorgt werden müssen — schnell und effektiv. Seit mehr als zehn Jahren hilft ShelterBox Menschen, die durch Naturkatastrophen oder kriegerische Handlungen alles verloren haben – spendet Obdach, Wärme und Hoffnung.

Unterstützt werden wir dabei von hunderten ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie sich bei ShelterBox engagieren können. Der Hauptsitz von ShelterBox ist Helston in Großbritannien. Darüber hinaus ist die Hilfsorganisation in 18 Ländern vertreten, unter anderem auch in Deutschland, wo sie unter dem Namen ShelterBox Germany e.V. firmiert.

Unsere Priorität ist es, denen zu helfen, die am schlimmsten von einer Katastrophe betroffen sind und ihnen Schutz zu bieten. Wir helfen keinen Staaten – wir helfen Menschen!

PACKEN SIE MIT UNS DIE NÄCHSTE ÜBERLEBENSKISTE

Dabei ist es gleich, ob Sie einen kleinen Betrag oder gleich eine ganze Box spenden wollen. Jede Überlebenskiste entspricht 750 Euro, Transport und Logistik inklusive. Sie enthält unter anderem ein Zelt, Decken, Material zur Wasseraufbereitung für bis zu 1.000 Liter Trinkwasser sowie Wasserkanister, Werkzeug, einen Kocher und Geschirr, aber auch Spielsachen. Somit ist eine Großfamilie mindestens ein halbes Jahr mit dem Notwendigsten zum Überleben versorgt und kann sich damit eine neue Existenz aufbauen.

Informationen finden Sie unter Shelterbox.de

Auch Sie können helfen. Klicken Sie hier auf shelterbox.de und spenden Sie!
Auch Sie können helfen. Klicken Sie hier auf shelterbox.de und spenden Sie!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.