Wir erinnern feierlich an das legendäre erste rotarische Treffen

Jedes Jahr am 23. Februar wird in Rotary Clubs rund um die Welt feierlich an das legendäre erste rotarische Treffen erinnert. Der Gründungsmythos von Paul Harris und den drei Herren, die er 1905 in sein Büro in Chicago geladen hatte, ist immer gut für einen ebenso lehrreichen wie unterhaltsamen Rückblick auf die Anfänge Rotarys. Es geht dabei ja nicht nur um ein mehr oder weniger zufälliges Datum, sondern: Bei diesem ersten Treffen zeigten sich schon Grundstrukturen, die die rotarische Weltorganisation noch heute bestimmen: die verschiedenen Berufe der Mitglieder, ihre unterschiedliche Herkunft und auch ihre Bindung an unterschiedliche Religionen. Toleranz musste für die junge Bewegung nicht erst in einer Verfassung verankert werden, sie ist unserer Organisation quasi angeboren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .